OhWeh-auto_105 Pläne - Infos - Fakten
gelb-90x2

Hier sind unsere kommentierten Bilder als .pdf-Dateien. (jeweils ca. 1Mb groß)
Vorteil: Man kann reinzoomen

db_3D-Lihi-Fusswege_kommentiert1

Blickrichtung: Ochsenbrücke > Fleischhauer Kreisel.
Problemanzeige: Fußwege für LiHi-SchülerInnen

db_3D-Ochsenbrucke_Tunnel_Ost_kommentiert2

Die 4-spurige Trasse mit Untertunnelnung - vom Fleischauer Kreisel kommend

db_3D-Ochsenbrucke_Tunnel_West_kommentiert2

.... und von Westen aus dem Salinental kommend

db_3D-Ochsenbrucke_total_kommentiert2

Der Turbokreisel Ochsenbrücke mit vielen Fragezeichen.

db_3D-Rheingrafenbrucke_Sud_kommentiert2

Ein “gigantischer” Eindruck von der Fußgängerüber- führung Rheingrafenstrasse

db_3D-Rheingrafenkreisel_kommentiert1

Kreiselplatz Rheingrafenstraße mit eingezeichneten Fußgängerführungen.

Die Simulationsbilder, die das Büro Boxleitner im Auftrag der Stadt erstellt hat.
Wir haben uns erlaubt, sechs Bilder zu kommentieren. Die Bilder mit Kommentar sehen Sie zuerst, die gleichen - ohne Kommentar - und fünf weitere sehen Sie danach. (Ganz linke Bildertabelle: mit Möglichkeit zum reinzoomen.)

3D-Lihi-Fußwege kommentiert

3D-Ochsenbrücke Tunnel Ost kommentiert

3D-Ochsenbrücke Tunnel West kommentiert

3D-Ochsenbrücke total kommentiert

3D-Rheingrafenbrücke Süd kommentiert

3D-Rheingrafenkreisel kommentiert

Kreisverkehrsplatz_Rheingrafenstraße-Vergleich-Visualisierung_01

Kreisverkehrsplatz_Rheingrafenstraße_01

Kreisverkehrsplatz_Rheingrafenstraße_02

Kreisverkehrsplatz_Rheingrafenstraße_03

West-Ost-Verbindung_01

West-Ost-Verbindung_02

West-Ost-Verbindung_03

West-Ost-Verbindung_04

West-Ost-Verbindung_05

West-Ost-Verbindung_Vergleich-Original_01

West-Ost-Verbindung_Vergleich-Visualisierung_01

downloadSie finden bei uns außerdem:

Pläne:

Offizielle Unterlagen, in denen zur Mobilität und / oder zur Ost-West-Trasse Stellung genommen wird

Weitere Unterlagen

Visionen / Ideen / VorbilderOhWeh-74

Stellungnahmen / Anfragen

Sonstiges

...

Hier der aktualisierte Trassenplan (vom 10.03.2011) als 2 MB große pdf Datei, in die man beliebig reinzommen kann etc. Diese Datei war Grundlage der Präsentation bei der Einwohnerversammlung am 14.03.2011.

Oh-Weh-54
GVP-01

Hier die aktuelle Fortschreibung (Stand 2006) des
Gesamtverkehrsplans Bad Kreuznach.
In diesem Plan finden Sie das prognostizierte Vekehrsaufkommen vor und nach dem Bau der Trasse.
 
Und noch immer gibt es in diesem Plan keine Radfahrer, Fußgänger , Rollstuhlfahrer etc.

(Hinweis: Die .pdf-Datei ist ca. 8 MB groß)

Ist das die Vorlage für das geplante Elefantenklo / Ochsenbrücke ??

Gefunden von Volker bei ViaMichelin.<

 

Elefantenklo
OhWeh-93ÖA

Robert Neuber stellt in der AZ vom 04.02.2011 einen anderen Zusammenhang zur Ost-West-Trasse her. Lesen Sie hier.

Grundsätzliches:

Umweltbundesamt: Daten zum Verkehr

UBA-Verkehr

OhWeh-50-kl OhWeh-49-kl

Planänderung (gegenüber dem ersten Plan) im Bereich Turbo-Kreisel, um das prognostizierte Verkehhrsaufkommen vor dem LiHi zu reduzieren.

siehe auch zugehörigen Artikel

OhWeh-109
OhWeh-43-kl

Präsentation  der Daten durch Jürgen Bergmann Syren bei der Infoveranstaltung am 12.03.10, hier als pdf-Datei. (Wer die Präsentation mit den Animationen als ppt-Datei haben möchte, kann sich bei der Bürgerinitiative melden.)

OhWeh-44-kl

Bisherige Kosten für die Ost-West-Trasse

AZ v. 30.10.2010 - BAD KREUZNACH

(rn). Die Ost-West-Trasse hat bisher 3,45 Millionen Euro gekostet. Das hat die Stadt auf eine Anfrage von CDU-Stadtrat Peter Anheuser mitgeteilt. Die Kostenaufstellung beinhaltet alle seit 1984 geleisteten Zahlungen sowohl für Grunderwerb als auch für Planungen, Abbrucharbeiten und Verwaltung. Für den Kauf von Grundstücken wurden 2,23 Millionen Euro ausgegeben. Pläne und Gutachten schlugen mit 830 000 Euro zu Buche. Die von der Verwaltung im Zuge des Grunderwerbs erbrachten Leistungen summieren sich auf 51 000 Euro. In 2010 sind 348 000 Euro fällig.

Für die politische Diskussion relevant: Unter den SPD-Oberbürgermeistern Peter Fink und Helmut Schwindt (1984 bis 1995) wurden knapp 650 000 Euro für den Kauf von Grundstücken ausgegeben. Die folgenden CDU-Oberbürgermeister Rolf Ebbeke und Andreas Ludwig kauften für 1,3 Millionen Euro Grundstücke auf

OhWeh-Schranke2
OhWehauto_025 OhWeh-auto_028
zug_12

OhWeh-54Wer in Blick auf die geplanten Rampen, Aufzüge und Treppen  über die Trasse die entsprechende DIN - Norm 18024-1 studieren möchte, kann das hier tun.

Da stehen auch Empfehlungen drin wie:

  • Rampen ermöglichen keine nennenswerten Höhenunterschiede.
  • Im Fahrkorb sollte ein Klappsitz und gegenüber der Fahrkorbtür ein Spiegel zur Orientierung beim Rückwärtsfahren angebracht werden.

 

Für Oh-Weh-53Spezialisten: Hier gibt’s noch alle Unterlagen für die Offenlegung der Bebauungsplan---veränderungen Diakoniekreisel. (incl. Zeichnungen, Gutachten etc.) Das ist eine 24 MB große Datei. Darin sind u.a. Gutachten über Mauereidechse etc. enthalten.